Zum Hauptinhalt springen

Andere Länder, andere Gesetze

Wer in Europa Ferien macht, trifft etwa im Strassenverkehr wieder auf eine Reihe neuer Gesetze. Eine Auswahl zeigt, worauf Sie beim Reisen auf dem «alten Kontinent» besonders achten müssen.

Ab 1. Juli 2012 müssen Fahrzeuglenker auf französischen Strassen einen Einweg-Alkoholtester mitführen. Achtung: Ab 1. November wird jeder Fahrer, der bei einer Kontrolle keinen Alkoholtester vorweisen kann, mit 11 Euro gebüsst.
Ab 1. Juli 2012 müssen Fahrzeuglenker auf französischen Strassen einen Einweg-Alkoholtester mitführen. Achtung: Ab 1. November wird jeder Fahrer, der bei einer Kontrolle keinen Alkoholtester vorweisen kann, mit 11 Euro gebüsst.
Obligatorische Rettungsgasse: Seit Januar 2012 müssen Autofahrer in Österreich bei jedem Stau eine Rettungsgasse bilden. Und zwar bereits beim Entstehen des Staus, und nicht erst, wenn ein Einsatzfahrzeug naht.
Obligatorische Rettungsgasse: Seit Januar 2012 müssen Autofahrer in Österreich bei jedem Stau eine Rettungsgasse bilden. Und zwar bereits beim Entstehen des Staus, und nicht erst, wenn ein Einsatzfahrzeug naht.
Keystone
Schon länger gültig, aber wichtig zu wissen: Die Kindersitzpflicht gilt in Luxemburg für Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr, sofern sie nicht grösser als 1,50 Meter gross sind.
Schon länger gültig, aber wichtig zu wissen: Die Kindersitzpflicht gilt in Luxemburg für Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr, sofern sie nicht grösser als 1,50 Meter gross sind.
Keystone
1 / 9

«Ich wusste gar nicht, dass dies verboten ist», sagt der autofahrende Tourist kleinlaut zum Beamten im Ferienland. Doch Nichtwissen schützt nicht vor einer Busse.

Auch für dieses Jahr haben sich diverse Länder in Europa neue Gesetze einfallen lassen, die es beim Reisen zu beachten gilt (siehe Bildstrecke oben).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.