Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bei der Bergrettung kommt einem jede Minute wie eine Ewigkeit vor»

«Es gab mir schon zu denken, als ich sah, wie die Rega unter anderem für das Abholen der Helikopter-Rettungsspezialisten unser Tal mehrfach überflog»: Toni von Allmen, Bergführer und Stellvertretender Rettungschef von Lauterbrunnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin