Zum Hauptinhalt springen

Ciceros Kopf, Catulls Sperling

Es ist Lateintag in Brugg – Gelegenheit, die alte Sprache wieder einmal zu feiern. Ihre Welt könnte wilder und farbiger nicht sein.

Das Amphitheater von Vindonissa – anlässlich seiner Wiedereröffnung (2011). Foto: Keystone
Das Amphitheater von Vindonissa – anlässlich seiner Wiedereröffnung (2011). Foto: Keystone

Vor zwei Wochen war ich mit einem Freund in Brugg und Umgebung. Wir schauten uns die Habsburg an, die Kirche von Königsfelden, das Amphitheater von Vindonissa. Dann ging es ins Vindonissa-Museum. Hunderte ausgegrabener Dinge machen dort das Leben der Legionäre in der Garnisonsstadt von einst anschaulich. Hübsch etwa Öllämpchen, die verziert sind mit sehr, sehr unanständigen Darstellungen kopulierender Pärchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.