Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Kunst im Griff

Manuel Hassler in seinem Atelier. Die Arbeit beginnt mit einem globigen Stück aus weichem Kunststoff.
Der Schöpfer muss spüren, wie die Form in der Hand liegt und wie sie sich greifen lässt.
In der Halle sind die Routen durch gleichfarbige Griffe definiert.
1 / 7

Mit Säge und Fingernägeln

«Kein Masterplan.» Manuel Hassler lässt sich vom Material leiten. Bild: Olivier Christe

Zu lange Produktionszeiten