Stichwort:: Schule

News

Lagerkoller wegen Heimweh

Für viele Kinder wird das Klassenlager zum Albtraum – sogar Oberstufenschüler leiden heute unter dem Elternentzug. Mehr...

Lehrerpräsident fordert Anlaufstellen für Nörgel-Eltern

Schulen sehen sich zunehmend mit Mehrarbeit wegen Klagen und Rekursen von Eltern konfrontiert. Lehrerpräsident Beat Zemp plädiert deshalb für Ombudsstellen in den Kantonen. Mehr...

Problem Elterntaxi: Wien testet Fahrverbot vor Schule

Um den Schulweg sicherer zu gestalten, startet eine Volksschule ein Pilotprojekt und sperrt die Strasse vor der Schule für den Autoverkehr. Mehr...

Bloss nicht ständig still sitzen

Die Stadt Zürich zieht nach einem zweijährigen Schul-Pilotprojekt Bilanz. Die Veränderungen führen zu erstaunlichen Resultaten. Mehr...

Lieber später in die 1. Klasse

Bei der Einschulung gibt es grosse kantonale Unterschiede. Oft wollen Eltern ihren Kindern Vorteile verschaffen. Mehr...

Interview

«Eltern und Schule wollen Kinder optimieren – das ist nicht möglich»

SonntagsZeitung Kinderarzt Remo Largo über gestresste Kinder. Mehr...

Über den Mittag streiten

Interview Für Ursula Rellstab ist die «Innovation» Tagesschule überfällig, SVP-Politiker Stefan Urech hingegen hält sie für einen unnötigen Zwang. Mehr...

Wie viel Demokratie braucht die Schule?

Interview Der Initiative «Lehrplan vors Volk» führe zu einer Politisierung der Schule, sagt Regierungsrätin Silvia Steiner (CVP). Kantonsrätin Anita Borer (SVP) hofft auf einen konservativeren Lehrplan. Mehr...

«Ernährung beschäftigt uns mehr denn je»

Weshalb es sinnvoll ist, wenn Lehrer Ernährungstipps geben: Barbara Schäfli vom Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr...

«Und dann endet das immer in einer Existenzkrise!»

Bellevue Zwei Maturandinnen treibt nach ihrem Abschluss die Frage um, wie sie mit der neuen Freiheit umgehen. Sie fürchten sich vor der grossen Leere. Mehr...

Hintergrund

Können sich Schulen dreiköpfige Latein-Klassen überhaupt leisten?

Zürcher Gymnasien bieten weiterhin antike Sprachen an, obwohl das Interesse daran sehr gering ist. Das Angebot sollte überdacht werden, fordert ein Pädagoge. Mehr...

Zürcher Gymnasiasten wollen nichts mehr von Latein wissen

Nur noch wenige Langzeit-Gymnasiasten wollen freiwillig die Amtssprache der Römer büffeln. Nun reagiert der Kanton. Mehr...

Betreiben Schweizer Lehrmittel politische Propaganda?

Lange kam die Kritik von links. Nun unterstellen Bürgerliche einem Herausgeber «klassenkämpferisches Geraune». Was steckt dahinter? Mehr...

So war der Start im Goldküsten-Gymi

Video Heute ist in Uetikon am See die erste neue Kantonsschule seit über vierzig Jahre eingeweiht worden. Tagesanzeiger.ch/Newsnet war dabei. Mehr...

Als das Xenix noch ein Schulpavillon war

Bereits um 1900 musste Zürich Schulen für die wachsende Bevölkerung bauen. Und schon damals behalf sich die Stadt mit Provisorien. Mehr...

Meinung

Latein als Pflichtfach ist überholt

Kommentar Die Zürcher Bildungsdirektion sollte sich nach den Schülern richten, nicht nach den Lehrern. Mehr...

Sind da wirklich einfach nur die Eltern schuld?

Kommentar Schon elfjährige Kinder leiden an einem Burn-out. Höchste Zeit, dass auch die Politik zu ihrer Verantwortung steht. Mehr...

Die Lehrer pokern hoch

Kommentar Der Lehrerverband jammert mit seinen Lohnforderungen auf Vorrat. Mehr...

Schulen müssen Regeln aufstellen

Kommentar Neue Dresscodes für Schülerinnen erregen die Gemüter. Aber anstatt sich aufzuregen, sollte man lieber die Auseinandersetzung suchen. Mehr...

Heute lernen wir Daten schützen

Kommentar Der Klassenalarm via Whatsapp ist gefährdet? Gut so! Mehr...

Service

Schul-Crashkurs für Eltern

Mamablog DaZ, Smileys, «Schreiben nach Gehör»? Der Schulbeginn eröffnet eine Welt voller Fragen. Hier gibts erste Hilfe. Zum Blog

Bildstrecken


An der Schraube schräubeln
Dietiker Berufsschüler haben eine Eisschraube entwickelt. Sie ist besser als alle Konkurrenz auf dem Markt.

Dancing Classroom
Im Zürcher Schulhaus Hohl sollen 4.- und 5.-Klässler über Musik zusammenfinden und den respektvollen Umgang untereinander lernen.




Videos


Was ist für Kinder wichtiger: PC-Kenntnisse oder Handarbeit?
Zürcher Schülerinnen und Schüler vom ...
«Wir werden nicht lockerlassen» Schüler der Kantonsschule Stadelhofen sind bestürzt über das Ende der Villa Hohenbühl ...
«Streng, aber trotzdem nett» Schulkinder erzählen, wie ein guter Lehrer sein sollte.

Lagerkoller wegen Heimweh

Für viele Kinder wird das Klassenlager zum Albtraum – sogar Oberstufenschüler leiden heute unter dem Elternentzug. Mehr...

Lehrerpräsident fordert Anlaufstellen für Nörgel-Eltern

Schulen sehen sich zunehmend mit Mehrarbeit wegen Klagen und Rekursen von Eltern konfrontiert. Lehrerpräsident Beat Zemp plädiert deshalb für Ombudsstellen in den Kantonen. Mehr...

Problem Elterntaxi: Wien testet Fahrverbot vor Schule

Um den Schulweg sicherer zu gestalten, startet eine Volksschule ein Pilotprojekt und sperrt die Strasse vor der Schule für den Autoverkehr. Mehr...

Bloss nicht ständig still sitzen

Die Stadt Zürich zieht nach einem zweijährigen Schul-Pilotprojekt Bilanz. Die Veränderungen führen zu erstaunlichen Resultaten. Mehr...

Lieber später in die 1. Klasse

Bei der Einschulung gibt es grosse kantonale Unterschiede. Oft wollen Eltern ihren Kindern Vorteile verschaffen. Mehr...

«Leitet sie das Bildungsministerium oder die NRA?»

Trumps Bildungschefin Betsy DeVos plant, für die Bewaffnung von Lehrern zu bezahlen – mit staatlichen Sozialgeldern. Idiotisch, sagen die Demokraten. Mehr...

«Schulraumplanung bleibt die grosse Herausforderung»

Bildstrecke 32'500 Schüler sind heute ins neue Schuljahr gestartet. Der rasante Zuwachs an Kindern im Volksschulalter wird in den kommenden Jahren anhalten – insbesondere in der Stadt Zürich. Mehr...

Jeder dritte Schüler leidet an Burn-out-Symptomen

SonntagsZeitung Kindergärtler klagen über Bauchweh, Primarschüler haben regelmässig Kopfschmerzen – viele Volksschüler zeigen Überforderungssymptome. Mehr...

Jeder zweite Heilpädagoge ist nicht fürs Klassenzimmer ausgebildet

Behörden und Bildungsvertreter sind sich einig: Das muss sich ändern. Trotzdem ist keine Besserung der Situation absehbar. Mehr...

Stadt Zürich fördert eine unbekannte Sportart

Das Sportamt eröffnet Plätze für Street Racket. Erfunden hat es ein langjähriger Mitarbeiter. Mehr...

Weg frei für ein neues Schulhaus in Zürich

Der Stadtrat entlässt die Schulhäuser Triemli B und C in Albisrieden aus dem Inventar der Schutzobjekte. Damit schafft er Platz für einen Neubau. Mehr...

Jüdische Schule steht vor dem Aus

Eine orthodoxe Schule in Zürich Wiedikon erfüllt die Vorgaben nicht – und gerät deswegen stark unter Druck. Mehr...

«Ein Fall Jegge ist heute nicht mehr möglich», sagt Silvia Steiner

Die Behörden waren überfordert, konnten aber von den Übergriffen nichts wissen. Das ist das Fazit aus dem Bericht der Bildungsdirektion zum Fall Jürg Jegge. Mehr...

Was der Kanton zum Fall Jürg Jegge zu sagen hat

Heute präsentiert die Zürcher Bildungsdirektion ihre Untersuchung zum Fall Jegge. Der einst gefeierte Pädagoge hatte Schüler sexuell missbraucht. Sechs Fragen und sechs Antworten. Mehr...

Das verdienen Lehrer in der Deutschschweiz

Je mehr Frauen, desto tiefer die Löhne? Der Lehrerdachverband legt neue Zahlen vor und fordert bessere Saläre. Mehr...

«Eltern und Schule wollen Kinder optimieren – das ist nicht möglich»

SonntagsZeitung Kinderarzt Remo Largo über gestresste Kinder. Mehr...

Über den Mittag streiten

Interview Für Ursula Rellstab ist die «Innovation» Tagesschule überfällig, SVP-Politiker Stefan Urech hingegen hält sie für einen unnötigen Zwang. Mehr...

Wie viel Demokratie braucht die Schule?

Interview Der Initiative «Lehrplan vors Volk» führe zu einer Politisierung der Schule, sagt Regierungsrätin Silvia Steiner (CVP). Kantonsrätin Anita Borer (SVP) hofft auf einen konservativeren Lehrplan. Mehr...

«Ernährung beschäftigt uns mehr denn je»

Weshalb es sinnvoll ist, wenn Lehrer Ernährungstipps geben: Barbara Schäfli vom Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr...

«Und dann endet das immer in einer Existenzkrise!»

Bellevue Zwei Maturandinnen treibt nach ihrem Abschluss die Frage um, wie sie mit der neuen Freiheit umgehen. Sie fürchten sich vor der grossen Leere. Mehr...

«Ein Kind darf kein Spielball der Umstände sein»

Interview In Fehraltorf kündigen über 20 Lehrer aufs Mal. Auch an anderen Zürcher Schulen rumort es. Was bedeutet das für die Kinder? Ein Jugendpsychologe gibt Auskunft. Mehr...

Mathe schon in der Krippe?

Serie Kita-Leiterin Constanze Graube sagt, wann und wie Förderung von Kleinkindern sinnvoll ist. Und unsere Online-Umfrage zeigt, was die Eltern dazu denken. Mehr...

«Das System belohnt den angepassten Schüler»

Serie Primarlehrerin Simona Fischer sagt, welche Kinder speziell gefördert werden sollen – und ob die Gymiprüfung ohne teure Vorkurse zu schaffen ist. Unsere Online-Umfrage zeigt, was Eltern denken. Mehr...

«Ich plädiere für eine Matura für alle»

Serie Wie und wann fördert man Schüler? Unsere Serie lässt Lehrer und Eltern zu Wort kommen. Mehr...

«Ein hoher IQ ist kein Erfolgsgarant»

Interview Der Erziehungsexperte Paul Tough zeigt den Zusammenhang zwischen Schulerfolg und Charakterstärke auf. Mut und Widerstandskraft können geübt werden. Trump könne sich für die US-Bildungsförderung als Gefahr erweisen. Mehr...

«Blödsinn machen hat nichts mit Leistung zu tun»

Interview In Zürich soll beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium das Lernverhalten benotet werden. Erziehungswissenschafter Albert Düggeli warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Kinder müssen früh lernen, wen man siezt oder duzt»

Interview In Zürcher Horten wird die «Sie-Kultur» eingeführt. Benimmpapst Christoph Stokar hält dies keineswegs für altbacken. Mehr...

«Der Lehrplan 21 ist das Resultat von Übereifer»

Mit dem Lehrplan 21 soll der Unterricht in der Deutschschweiz einheitlich werden. Bildungsforscher Rudolf Künzli erklärt, wie es zu so vielen Volksinitiativen dagegen kommen konnte. Mehr...

«Musik ist meine edle Geliebte»

Interview Die Walliser Sängerin Sina tritt heute Abend zusammen mit 170 Kindern im Zürcher Volkshaus auf. Mit dem Benefizkonzert will sie darauf aufmerksam machen, wie wichtig Musikförderung ist. Mehr...

«Kinder brauchen einen Oberbandenführer»

Interview Die Schule entwickle sich in die falsche Richtung, findet Jugendgewalt-Experte Allan Guggenbühl und sagt, was sich ändern sollte. Mehr...

Können sich Schulen dreiköpfige Latein-Klassen überhaupt leisten?

Zürcher Gymnasien bieten weiterhin antike Sprachen an, obwohl das Interesse daran sehr gering ist. Das Angebot sollte überdacht werden, fordert ein Pädagoge. Mehr...

Zürcher Gymnasiasten wollen nichts mehr von Latein wissen

Nur noch wenige Langzeit-Gymnasiasten wollen freiwillig die Amtssprache der Römer büffeln. Nun reagiert der Kanton. Mehr...

Betreiben Schweizer Lehrmittel politische Propaganda?

Lange kam die Kritik von links. Nun unterstellen Bürgerliche einem Herausgeber «klassenkämpferisches Geraune». Was steckt dahinter? Mehr...

So war der Start im Goldküsten-Gymi

Video Heute ist in Uetikon am See die erste neue Kantonsschule seit über vierzig Jahre eingeweiht worden. Tagesanzeiger.ch/Newsnet war dabei. Mehr...

Als das Xenix noch ein Schulpavillon war

Bereits um 1900 musste Zürich Schulen für die wachsende Bevölkerung bauen. Und schon damals behalf sich die Stadt mit Provisorien. Mehr...

Goldküsten-Gymi: Mit Pioniergeist an den Start

Jürg Berthold und Martin Zimmermann legen los im ersten neuen Gymi im Kanton Zürich seit 40 Jahren. Das sind ihre Pläne. Mehr...

Wie Bot-E Zürcher Schüler digital kompetenter machen will

Wie gut ist das neue Lehrmittel «Connected» aus digitaler Sicht? Eine Art Rezension. Mehr...

Eine App für bessere Noten

Impact Journalism Weil Schüler in Gabun oft schwänzen, hat ein Software-Experte eine App programmiert, mit der Eltern, Lehrer und Lernende die Schularbeit besser im Griff haben. Mehr...

Die Über-Lehrerin

Die Londonerin Andria Zafirakou ist als beste Lehrerin der Welt ausgezeichnet worden. Ihre britischen Berufskolleginnen können eine mit ihrer Motivation gebrauchen. Mehr...

Mit dem Stabilo die Gymiprüfung schreiben

Eine Schülerin schreibt die Aufnahmeprüfung mit Leuchtstift. Weil sie einen verbotenen Stift dabei hatte, sagt ihre Mutter. Die Bildungsdirektion stellt den Fall ganz anders dar. Mehr...

Elterntaxis werden für Schulen zum Problem

SonntagsZeitung Neue Studie: Die Zahl der Eltern, die ihre Kinder zur Schule fahren, wächst – Warnungen von Polizei und Schulbehörden nützen nichts. Mehr...

So teuer sind Kinder-Hobbys

Freizeitbeschäftigungen sind wichtig für die Entwicklung von Kindern. Welche am beliebtesten sind, zeigt eine neue Befragung. Mehr...

«De Lehrer hockt im Kafi, und mir trinked heimlich Bier»

Lehrer-Sketch: Wie würden die Schlieremer Chind heute darauf reagieren, einen Ausflug in den Zoo zu machen? Mehr...

Die bizarre Welt der Primarschule

SonntagsZeitung Die Schule geht wieder los: Ein Leitfaden für Eltern, deren Kinder jetzt eingeschult werden. Mehr...

Er holt die Welt in unsere Schulzimmer

Porträt Die einen lieben, die anderen hassen ihn: den Schweizer Weltatlas, der Generationen von Schülern prägt. ETH-Forscher Lorenz Hurni hat ihn gestaltet. Mehr...

Latein als Pflichtfach ist überholt

Kommentar Die Zürcher Bildungsdirektion sollte sich nach den Schülern richten, nicht nach den Lehrern. Mehr...

Sind da wirklich einfach nur die Eltern schuld?

Kommentar Schon elfjährige Kinder leiden an einem Burn-out. Höchste Zeit, dass auch die Politik zu ihrer Verantwortung steht. Mehr...

Die Lehrer pokern hoch

Kommentar Der Lehrerverband jammert mit seinen Lohnforderungen auf Vorrat. Mehr...

Schulen müssen Regeln aufstellen

Kommentar Neue Dresscodes für Schülerinnen erregen die Gemüter. Aber anstatt sich aufzuregen, sollte man lieber die Auseinandersetzung suchen. Mehr...

Heute lernen wir Daten schützen

Kommentar Der Klassenalarm via Whatsapp ist gefährdet? Gut so! Mehr...

Von dieser Investition profitieren alle

Leitartikel Das Zürcher Stimmvolk entscheidet über die Tagesschule für alle. Das ist mutig, aber als führende Grossstadt muss sich Zürich diese Innovation leisten. Mehr...

Der Buben-Backlash ist ein Mythos

Kommentar Die angeblich benachteiligten Knaben im Schulsystem füllen Ratgeberautoren die Kassen. Das wahre Problem ist ein anderes. Mehr...

Bedrohtes Stück Lebensschule

Kommentar Es kann nicht sein, dass prägende Erfahrungen einem Höchstbetrag geopfert werden, welcher den Eltern pro Lagertag zugemutet werden darf. Mehr...

Den Erfolg nicht gefährden

Analyse Mittelschulen konkurrenzieren die Berufslehre. Gegen diesen Wettbewerb ist nichts einzuwenden, aber er darf das duale Bildungssystem nicht zerstören. Mehr...

Eine Lektion fürs Leben

Kommentar Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Jokertage eingesetzt haben, wissen nun: Mit guten Argumenten kann man in unserem Land mitgestalten. Mehr...

Schlechte Noten für Eltern

Viele Eltern machen den Lehrern die Hölle heiss, wenn ihr Kind schlecht abschneidet. Das schadet aber vor allem ihren Sprösslingen. Mehr...

Lasst Kinder Kinder sein

Analyse Die zunehmende Psychiatrisierung von Kindern deutet auf ein ernstes gesellschaftliches Problem hin. Mehr...

Freimütig und selbstbewusst reden

Das Schultheater trägt viel zur Bildung junger Menschen bei – warum es zu Unrecht belächelt wird. Ein Plädoyer. Mehr...

Der Job wird nicht attraktiver

Kommentar Wieso die Zürcher Kindergärtnerinnen den Kampf um höhere Löhne verloren haben. Mehr...

Liebe Mütter, liebe Väter, legt die Autoschlüssel weg!

Kommentar Nicht auszudenken, was all den Kindern entgeht, deren Eltern darauf bestehen, sie jeden Tag in die Schule zu fahren. Mehr...

Schul-Crashkurs für Eltern

Mamablog DaZ, Smileys, «Schreiben nach Gehör»? Der Schulbeginn eröffnet eine Welt voller Fragen. Hier gibts erste Hilfe. Zum Blog

An der Schraube schräubeln
Dietiker Berufsschüler haben eine Eisschraube entwickelt. Sie ist besser als alle Konkurrenz auf dem Markt.

Dancing Classroom
Im Zürcher Schulhaus Hohl sollen 4.- und 5.-Klässler über Musik zusammenfinden und den respektvollen Umgang untereinander lernen.


Deutsch lernen beim Gärtnern
Das Schulhaus Wollishofen geht einen neuen Weg beim Deutschunterricht für fremdsprachige Kinder: Gelernt wird auch zwischen Sonnenblumen und Krautstiel.

Die höchstgelegene Schule muss schliessen
Die Tage sind gezählt. Mit der Schliessung der Schule Strahlegg geht auch ein Stück Kultur verloren.


Der Lehrer von der Falletsche
Kosmas Papadopoulos tut viel, um seine Schüler weiter zu bringen als der Durchschnitt.

Was ist für Kinder wichtiger: PC-Kenntnisse oder Handarbeit?
Zürcher Schülerinnen und Schüler vom ...
«Wir werden nicht lockerlassen» Schüler der Kantonsschule Stadelhofen sind bestürzt über das Ende der Villa Hohenbühl ...
«Streng, aber trotzdem nett» Schulkinder erzählen, wie ein guter Lehrer sein sollte.

Stichworte

Autoren

Leben

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Mit welchem Kundentypen können Sie sich identifizieren?