Zum Hauptinhalt springen

Junge Politologen bloggen sich nach oben

Angehende Politikwissenschaftler nutzen die sozialen Medien als Sprachrohr. Ihre Reichweite ist begrenzt, ihre Motivation ungebrochen.

Mit einem Blog will das Politan-Team nach oben: Thomas Lo Russo, Thomas Milic, Thomas Willi, Christopher Goodman und Basil Schläpfer (von links). Foto: Sabina Bobst
Mit einem Blog will das Politan-Team nach oben: Thomas Lo Russo, Thomas Milic, Thomas Willi, Christopher Goodman und Basil Schläpfer (von links). Foto: Sabina Bobst

Sandro Lüscher zeigt keine Berührungsängste. Der 24-Jährige studiert Politikwissenschaften an der Universität Zürich und hat noch nicht einmal den Bachelor-Abschluss in der Tasche. Trotzdem führt er auf Twitter Diskussionen mit den Grossen der Zunft. Beispielsweise mit Claude Longchamp, der seit 1998 mit seinem GFS-Forschungs­institut für die SRG die Abstimmungsumfragen durchführt und einer der bekanntesten Schweizer Politologen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.