Zum Hauptinhalt springen

So geht Weltverbesserung heute

Früher haben Umweltschützer Walfangboote sabotiert und sich an Geleise angekettet, um Atomtransporte zu stoppen. Heute sitzen sie mit Wirtschaftsführern am Verhandlungstisch – und entwickeln grüne Konzepte.

Mit dem Montieren allein ist es nicht getan: Ein Solarteur weiss alles über Solarenergie und -technik. Foto: Mohamad Torokman (Reuters)
Mit dem Montieren allein ist es nicht getan: Ein Solarteur weiss alles über Solarenergie und -technik. Foto: Mohamad Torokman (Reuters)

Wirtschaftswachstum und Umweltschutz stehen im Widerspruch – könnte man meinen. Doch die internationale Kommission New Climate-Economy hat kürzlich das Gegenteil bewiesen. Wie der Bericht, den die Kommission im ­Vorfeld des New Yorker Klimagipfels publiziert hat, zeigt, gibt es keinen Widerspruch zwischen wirtschaftlicher Prosperität und ökologischer Nachhaltigkeit. Vielmehr birgt die Abkehr von fossilen Energien ein grosses Wachstumspotenzial.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.