Zum Hauptinhalt springen

Übung 13 – Memory Cartoon

Ob Sie sich Schul-, Matura- oder Studienstoff einprägen, ob Sie ein Gedicht auswendig lernen oder ob Sie eine freie Rede üben möchten: Wenn Sie eine wirkungsvolle Memoriermethode kennen lernen wollen, sollten sie den Memory Cartoon ausprobieren.

Sie sehen aus den Bildern 1 und 2 (für Leserbeiträge bitte weiterklicken), wie Sie einen Memory Cartoon erstellen können. Als Cartoon können Sie ebenfalls den Fuchs benützen (pdf-File zum Herunterladen hier). Vergrössern Sie das Bild wenn nötig auf Format A3. Verfertigen Sie damit (oder mit einem andern Cartoon, zum Beispiel aus einem Kinder-Malbuch) einen Memory Cartoon aus ihren Lerninhalten. Prägen Sie sich dann Teil um Teil der Zeichnung ein, bis Sie die ganze Figur mit sämtlichen Begriffen vor dem inneren Auge sehen und abrufen können.

Lassen Sie uns Ihre detaillierten Erfahrungen mit dem Memorieren via untenstehendes Formular bis Dienstag, 30.November zukommen und nehmen Sie an der Verlosung teil. Eine Woche später werde ich die Übung kommentieren. PS. Wenn Sie wollen, können Sie auch ein File Ihres Memory Cartoons direkt an verena.steiner@explorative.ch senden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch