Zum Hauptinhalt springen

Wenn eine Welt zusammenbricht

Drei Jahre studiert und dann die Bachelorarbeit nicht bestanden. Waren das jetzt drei verlorene Jahre? Ein Erfahrungsbericht.

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung: Studenten schreiben eine Prüfung an der Hochschule St. Gallen. Foto: Ennio Leanza/Keystone
Nach der Prüfung ist vor der Prüfung: Studenten schreiben eine Prüfung an der Hochschule St. Gallen. Foto: Ennio Leanza/Keystone
Ennio Leanza, Keystone

Dreieinhalb. Ich schaue ein zweites, ein drittes Mal auf den Bildschirm. Die Zahl ändert sich auch bei einem vierten Mal nicht. Dreieinhalb – also ungenügend. Nie hätte ich gedacht, dass mir das passieren würde. Eine Prüfung nicht zu bestehen ist das eine. Doch gleich die Bachelorarbeit – damit hätte ich nicht gerechnet. Drei Jahre habe ich studiert. So viele Stunden habe ich investiert. So viel Zeit habe ich aufgebracht und damit auch Zeit mit Familie und Freunden verpasst. Alles für die Katz. Mein Magen zieht sich zusammen. In den nächsten Minuten durchlaufe ich verschiedene Gefühlsstufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.