Zum Hauptinhalt springen

Der Adrenalin-Junkie

Heulkrämpfe, Zusammenbruch, Burn-out: Ex-Skispringer Sven Hannawald flog hoch – und fiel tief. Nun schaut er in seiner Autobiografie zurück.

Sven Hannawald war bis 2002 der erste Popstar im Skispringen.
Sven Hannawald war bis 2002 der erste Popstar im Skispringen.
Jan Pitman, Keystone

Sven Hannawald sprach mit fester Stimme, er versuchte wiederholt zu lächeln. Doch Mimik und Körpersprache des ehemaligen Weltklasse-Skispringers drückten eher Unsicherheit aus, als er Ende 2009 in einem Oberstdorfer Kino vor die Medien trat, um sich zu erklären. Fünf Jahre zuvor hatte er seine Karriere wegen totaler Erschöpfung beendet, er sprach von einem Burn-out. In der Autobiografie «Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben», die dieser Tage erscheint, vertieft er das Thema Burn-out nun, man kann ihn auch für Vorträge buchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.