Zum Hauptinhalt springen

Die schlafende Prinzessin erwacht

Panama, das ist der Kanal, wo die Globalisierung im Takt der Schleusentore pulsiert. Das sind ambitiöse Hochhausmetropole und der malerische Regenwald.

In Panama entwickelt sich der Tourismus gerade erst.
In Panama entwickelt sich der Tourismus gerade erst.
Keystone
Sicht auf den Coiba National Park auf der Insel Coiba. Seit 2005 wird der Park auf der UNESCO-Welterbe-Liste geführt.
Sicht auf den Coiba National Park auf der Insel Coiba. Seit 2005 wird der Park auf der UNESCO-Welterbe-Liste geführt.
Keystone
Unterwegs mit der Panama Canal Railway.
Unterwegs mit der Panama Canal Railway.
Panama Canal Railway
1 / 5

Surrealismus pur: Ein turmhohes Containerschiff fährt mitten durch den tropischen Dschungel. Aber genau so ist es. Wir blicken gebannt durch das verglaste Panoramadach der Panama Canal Railway auf die Wasserstrasse, die neben uns den Isthmus zwischen Nord- und Südamerika durchschneidet. Der Bahnwaggon mit eigener Bar bringt uns komfortabel gepolstert entlang dem Kanal von der Pazifik- an die Atlantikküste. Eine Stunde dauert die malerische Fahrt durch den Regenwald. In einem Hochhaushotel in Panama City frühstücken, auf einer Veranda über dem Karibischen Meer zu Mittag essen: Das gibts nur in Panama.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.