Zum Hauptinhalt springen

Christa Rigozzi – ständig am Futtern

Die ehemalige Miss Schweiz plaudert aus dem Nähkästchen. Die Texte in ihrem Buch berichten auffallend oft vom Essen.

Ist das Schlagrahm, was Christa Rigozzi auf dem Kopf trägt? Verwundern würde es nicht, denn die ehemalige Miss Schweiz liebt es, gut zu essen.
Ist das Schlagrahm, was Christa Rigozzi auf dem Kopf trägt? Verwundern würde es nicht, denn die ehemalige Miss Schweiz liebt es, gut zu essen.
PD
PD
Früh übt sich, was später mal so hemmungslos geniessen will, wie unsere allerliebste Ex-Miss-Schweiz.
Früh übt sich, was später mal so hemmungslos geniessen will, wie unsere allerliebste Ex-Miss-Schweiz.
PD
1 / 10

Jetzt haben wirs schwarz auf weiss: Christa Rigozzi ist «intelligent, bodenständig und hat den Mut, sich auch zu politischen Themen klar zu äussern». Dies schreibt nicht irgendwer, sondern Bundesrätin Doris Leuthard. Diese hat das Vorwort zu Rigozzis neuem Buch «Selfissimo» verfasst.

Tatsächlich ist es so, dass sich kaum jemand dem Charme der Tessinerin Rigozzi entziehen kann. Und darum war die Vorfreude gross, als die 33-Jährige vor einigen Monaten verlauten liess, dass sie schon bald ihr erstes Buch veröffentlichen werde. Sie werde viel Persönliches preisgeben, (froh-)lockte sie – und so machte schon bald das eher hoch gegriffene Wort «Memoiren» die Runde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.