Zum Hauptinhalt springen

Der Restaurantgast als schärfster Kritiker

Für Köche und Gastgeber sind Onlineportale alles andere als ein Segen. Dabei stellt sich die Frage, ob die Bewertungen den Gästen wirklich helfen.

Auf Plattformen wie Tripadvisor tauschen sich Restaurantbesucher und -besucherinnen über ihre Erfahrungen aus. Foto: Screenshot Tripadvisor
Auf Plattformen wie Tripadvisor tauschen sich Restaurantbesucher und -besucherinnen über ihre Erfahrungen aus. Foto: Screenshot Tripadvisor

Wenn ein Restaurantgast gehörig Dampf ablässt, liest sich das so: «Das Essen ist qualitativ bestenfalls als befriedigend zu bezeichnen. Die Bratwurst war mit einer Fertigsauce überzogen, die Rösti könnte Bekanntschaft mit Hero gemacht haben.» Diese Zeilen schreibt MUC9846 aus München. Und dabei bleibt es nicht, im selben Ton fährt er fort, online über das Restaurant Bauernschänke in Zürich zu nörgeln: «Der Wurst-Käse-Salat war unerträglich sauer, das dazu gereichte Brot trocken. Auf diese Delikatessen mussten wir 40 Minuten warten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.