Zum Hauptinhalt springen

Ein Virtuose nach allen Regeln der kulinarischen Kunst

Curnonsky nannte sich der erste Meister der Restaurantkritik. Nun lüftet eine interessante Biografie die Geheimnisse des Maurice-Edmond Sailland.

Wenn Essen und Trinken Kunst ist: Die von Curnonsky (Mitte, sitzend) gegründete Académie Gastronomique bei der Weinlese (ca. 1930).
Wenn Essen und Trinken Kunst ist: Die von Curnonsky (Mitte, sitzend) gegründete Académie Gastronomique bei der Weinlese (ca. 1930).
Collection Rolf Heyne

Über den Namen Curnonsky sind vermutlich schon alle gestolpert, die sich für Restaurantbesprechungen interessieren, gewiss in Frankreich und sicher in Paris. Curnonsky hiess der Mann, der die Gastrokritik nicht erfunden, aber bis heute enorm geprägt hat. Vor allem die französische. Ein Mann mit einem so unfranzösisch klingenden Namen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.