Zum Hauptinhalt springen

Fleischloses Himmelreich

In Peking isst man neuerdings vegetarisch. Lebensmittelskandale und die Wiedergeburt alter Traditionen begünstigen den Trend.

Gemüse in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen: Markt in china.
Gemüse in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen: Markt in china.
Wu Hong, Keystone

In China kann man sich glückselig essen. Doch eines ist noch kaum bekannt: Das asiatische Land ist auch die Heimat der wohl raffiniertesten vegetarischen Küche der Welt. Und die erlebt dort gerade ein Comeback: Vor einem Jahrzehnt gab es nur noch ein halbes Dutzend vegetarische Lokale in Peking, heute sind es wieder mehr als 70.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.