Zum Hauptinhalt springen

Jetzt kommen die «Züri-Trüffel»

Der Pilz Tuber aestivum wächst auch in der Nähe der Kalkbreite, sehr zur Freude der Feinschmecker in der Stadt.

Trüffel-Schnüffler Banou auf der Suche. Video: Doris Fanconi

«Schnüffel!» So lautet das Kommando, das Rahel Bahrampoori ihrem knuffigen Hund Banou gibt. Darauf senkt das Weibchen der Rasse Lagotto Romagnolo die Nase, hält den Schwanz in die Höhe und tippelt los. Es dauert nur wenige ­Sekunden, bis das kniehohe Hündchen stehen bleibt und in der Erde zu scharren beginnt. «Super», lobt Rahel und gibt Banou ein Leckerli. Mit den Händen gräbt die junge Frau an der gleichen Stelle weiter und zieht einen fast golfballgrossen schwarzen Klumpen aus der Erde: eine Burgundertrüffel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.