Zum Hauptinhalt springen

Miso machts möglich

Immer mehr Köche reden über die japanische Paste – doch kaum einer weiss, was man damit anstellen soll.

Mal salzig, mal sauer, mal süss: Miso gibts in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Foto: Luzia Ellert/StockFood
Mal salzig, mal sauer, mal süss: Miso gibts in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Foto: Luzia Ellert/StockFood

«Was macht man eigentlich aus Miso?» Dies fragte mich neulich ein kulinarisch interessierter Kollege. Unter ambitionierteren Küchenchefs wird Miso ja gerade noch heisser gehandelt als Dashi, der Sud aus Bonito und Algen. Es schwärmen sogar Köche davon, die mit Japan gar nichts zu tun haben. Und auf vielen Speisekarten entdeckt man Fleisch, Fisch oder Gemüse, das mit der «Wunderpaste» gebeizt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.