Zum Hauptinhalt springen

Das «beste Restaurant der Welt» ist wieder offen – ein Testbesuch

René Redzepi hat sein Gourmetlokal Noma für mehrere Monate geschlossen. Hat die Pause dem dänischen Kulinarik-Tempel gutgetan?

Das zweite Gericht: Ausgelöste Venusmuscheln, aber auch zwei Schalen, die mit einem seifigen «Etwas» gefüllt sind. Fotos: Jason Loucas
Das zweite Gericht: Ausgelöste Venusmuscheln, aber auch zwei Schalen, die mit einem seifigen «Etwas» gefüllt sind. Fotos: Jason Loucas

Ich bin so nervös wie vor einem Date. Frisch geduscht natürlich, viel zu früh dort sowieso. Heute Mittag besuche ich das wiedereröffnete Noma, dasjenige Restaurant also, von dem momentan die ganze kulinarische Welt spricht. Wo es zurzeit praktisch unmöglich ist, einen Tisch mit weniger als drei Monaten Vorlaufzeit zu reservieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.