Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Nennen Sie es Essen oder Kunst, oder wie immer Sie möchten»

Kaum zu glauben, dies ist ein Dessert. Und zwar ein Liebstöckel-Parfait mit gesüsstem Kräutergranité, dazu gibt es karamellisiertes Seegras.
Und so sieht Lamm aus, wenn es nach der traditionell färoischen Raest-Methode konserviert wird. Nun gut, es kommen noch ein paar Arbeitsschritte und Zutaten mehr dazu, zum Beispiel Sauerampfer.
Und als weiterer und letzter Gang windgetrocknete Gans pur und ohne weitere Zutaten. Da hat man tatsächlich Lust mal in Herrn Ziskas Lokal Koks vorbeizuschauen. Sie nicht?
1 / 5

Würden Sie in Ihrem Restaurant mit Wassermelonen kochen?