Zum Hauptinhalt springen

Spanischbrötli: Eine Stadt, ein Rezept

Wer das Original will, muss nach Baden. Zu einer der Bäckereien, die alle nach gleichem Rezept backen.

Wer sichergehen will, ein Spanischbrötli zu ergattern, nimmt den ersten Zug nach Baden. Foto: Nicole Philipp
Wer sichergehen will, ein Spanischbrötli zu ergattern, nimmt den ersten Zug nach Baden. Foto: Nicole Philipp

Man verzeihe den lahmen Versuch eines Wortwitzes: Ein Spanischbrödli isst man am besten in der Bahn. Die von Baden wegfährt. Kaufen kann man das viereckige Blätterteiggebäck mit einem kreuzförmigen Einschnitt gleich am Bahnhof, bei Moser’s Backparadies. Aber nicht nur: Spanischbrödli (oder Spanischbrötli) sind ein Gemeinschaftswerk der Badener Bäckereien und folglich überall in der Stadt erhältlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.