20 Fragen für Freunde

Ersetzen Freunde die Familie? Und können Männer und Frauen Freunde sein – oder kommt ihnen der Sex dazwischen? Machen Sie mit an unserer grossen Freundschafts-Umfrage.

Freundschaftsselfie bevor es Selfies gab: «Thelma and Louise» aus dem Jahr 1991.

Freundschaftsselfie bevor es Selfies gab: «Thelma and Louise» aus dem Jahr 1991.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Freundschaften werden immer wichtiger, das zeigen nicht nur die Bestseller von Elena Ferrante, die derzeit weltweit verschlungen werden. In Buchhandlungen türmen sich die Ratgeber, Wissenschaftler beleuchten das Thema mit neuen Studien. Eine davon besagt: Beziehungen, die in die Kategorie gute Freundschaft eingeordnet werden können, sind mehr als ein schönes Accessoire im Alltag. Sie machen das Leben gesünder und länger.

Tagesanzeiger.ch/Newsnet will es genau wissen und startet eine eigene Umfrage zum Thema. Ersetzen Freunde die Familie? Oder gar die Beziehung? Welche Rolle spielt Facebook? Und können Männer und Frauen nur Freunde sein – oder kommt ihnen der Sex dazwischen?

Ihre Meinung interessiert uns, selbstverständlich läuft die Teilnahme anonym ab. Die Resultate publizieren wir nächste Woche.

Die Umfrage ist beendet. Besten Dank fürs Mitmachen!

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 13.09.2016, 11:08 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ganz schön hart: Zwei Männer trainieren am Strand von Vina del Mar in Chile (19. September 2017).
(Bild: Rodrigo Garrido) Mehr...