Anleitung zur «Rendezvous»-Seite im Tages-Anzeiger

Lernen Sie neue interessante Menschen kennen. Ganz egal, ob Sie Ihre grosse Liebe finden möchten, einen Partner für Ihre Hobbys oder eine Begleitung für die nächste Reise – mit der «Rendezvous»-Seite des Tages-Anzeigers sind Sie Ihrem Glück bestimmt einen Schritt näher. Ihr Inserat können Sie ganz einfach per SMS mit Ihrem Handy aufgeben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Damit keine Missverständnisse entstehen, möchten wir Sie noch auf folgende Punkte aufmerksam machen:

• Ihr Inserat, das Sie im Tages-Anzeiger über die Nummer 4488 aufgeben, kann auch in anderen Medien erscheinen. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie mit Ihrem Inserat noch mehr Menschen erreichen können.

• Mit dem Hochladen von Profilbildern erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Fotos in der Ausgabe publiziert werden können.

• Indem Sie per Handy ein Inserat aufgeben oder auf Kontaktanzeigen reagieren, entstehen für Sie Kosten, welche auf Ihrer Handyrechung auch sichtbar sein werden. Die jeweiligen Preise für die Insertion oder den Empfang von anderen Kontaktanzeigen, werden jeweils direkt per SMS oder auch im Tages-Anzeiger auf der «Rendezvous»-Seite kommuniziert. Sie können den Service zu jeder Zeit kostenlos stoppen.

So erstellen Sie Ihr Inserat:

Wenn Sie ein Inserat aufgeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass dieses in der nächsten Ausgabe der «Rendezvous»-Seite abgedruckt werden kann. Zudem erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Inserat auch in anderen Medien wiedergegeben werden kann.

1. Inserat aufgeben:
Schicken Sie ein SMS mit dem Inhalt LIEBE an die Nummer 4488 (CHF 1.20/ SMS). Es werden Ihnen Fragen zu Ihrer Person und Ihrem Geschlecht gestellt (Alter, gesuchtes Geschlecht, eigener Beschreibungstext usw.). Je SMS CHF 1.20.

2. Nickname:
Haben Sie noch kein eigenes Inserat, möchten aber gerne einem Inserenten eine Mitteilung hinterlassen? Dann müssen Sie sich zuerst einen Nicknamen einrichten lassen. Senden Sie hierfür NAME gefolgt von Ihrem gewünschten Nickname (maximal 8 Zeichen) an 4488 (CHF 1.20/ SMS)

3. Foto hinterlegen:
Sie können in Ihrem erstellten Profil ein Foto hinterlegen. Dieses kann von anderen Lesern direkt auf das Handy geladen werden. Senden Sie ein Bild per MMS an tagi@mmspic.ch (kostenlos). Um das Bild zu entfernen senden Sie FOTO STOP per SMS an die 4488. Für die Bildentfernung entstehen Ihnen keine Kosten.

So antworten Sie auf ein Inserat:
Schicken Sie ein SMS mit dem Inhalt FÜR gefolgt von dem Nicknamen der anderen Person und Ihrem Text an die 4488 (CHF 1.80/ SMS). Sollte Ihr Text länger sein als 160 Zeichen (was der maximalen Zeichenzahl eines SMS entspricht), werden Ihnen die entsprechende Anzahl SMS verrechnet.

Beispiel für eine Antwort auf ein Inserat: Für Peter22 Hallo Peter, ich würde dich gerne kennen lernen. Liebe Grüsse Nina.

Wichtig: Um auf ein Inserat antworten zu können, benötigen Sie zuerst einen Nickname. Siehe Schritt 2.

Funktionen für mehr Erfolg:
Das Tages-Anzeiger SMS-Rendezvous bietet Ihnen folgende Funktionen:

Speed Dating:
Mit dieser Funktion erhalten Sie innerhalb von 5 Minuten 5 Kontakte aus Ihrer gesuchten Rubrik. Senden Sie einfach SCHNELL per SMS an die 4488 (CHF 1.80/SMS).

Foto herunterladen:
Einige Inserenten haben in ihrem Profil ein Bild hinterlegt. Sie finden dies anhand eines entsprechenden Texthinweises am Ende des Inserates. Um ein Foto auf Ihr Handy zu laden, senden Sie PROFIL gefolgt von dem Nicknamen per SMS an die Nummer 4488 (CHF 3.00/SMS).

Inserate-Alarm:
Möchten Sie immer über die neusten Inserate per SMS informiert werden? Schicken Sie START TREFFER per SMS an die 4488 (CHF 1.40/SMS). Um den Dienst zu stoppen, senden Sie STOP TREFFER an die 4488.

Service stoppen:
Falls Sie den Service komplett stoppen möchten, senden Sie ein SMS mit Inhalt STOP LIEBE an 4488 (Gratis-SMS).

Erstellt: 17.06.2016, 09:41 Uhr

Infobox

Helpline: 0901 595 099 (CHF 2.50/Min.)

Kommentare

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Wässern für die Kameras: First Lady Melania Trump posiert mit Giesskanne im Garten des Weissen Hauses in Washington DC. (22. September 2017)
(Bild: Michael Reynolds/EPA) Mehr...