Erinnerungen an die gute alte Swissair

Als das Fliegen noch Luxus war: In Oerlikon wurden alte Swissair-Plakate versteigert. Sie tragen die Handschrift bekannter Grafiker.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Oktober 2001 fiel in Kloten der Himmel auf die Erde. Die Swissair groundete. In den Köpfen aber fliegt sie weiter: als Erinnerung an eine Schweiz, die in jenem schwarzen Herbst ins Wanken geriet. Dieses Symbolhafte wurde am Wochenende auch im Oerliker Swissôtel zeigen, wo Swissair-Plakate versteigert wurden.

Auktionator Guido Tön sagt, er habe noch immer im Ohr, wie eine Sprecherin das Grounding verkündete. Seit über 20 Jahren versteigert er Plakate, darunter immer wieder einzelne der Swissair. Am Samstag brachte er über 100 unter den Hammer. Originale aus der Epoche, als das Fliegen noch Luxus war, bis zu einer der letzten Serien, mit der man die Qualifier-Group bewarb. Mal heimatverbunden, mal geprägt von der Faszination für die Ferne oder die Technik.

Die Swissair-Plakate nehmen uns mit auf eine Reise durch die Zeit. Sie hätten viel zum guten Ruf der Schweizer Grafik im Ausland beigetragen, sagt René Gauch, 76-jähriger Grafiker, der lange die Berufsschule für Gestaltung leitete. Die besten Grafiker seien angefragt worden, für die sei es eine Ehre gewesen. Das Besondere aus heutiger Sicht, einer Zeit, in der sich jede Werbung dem Corporate-Identity-Diktat unterzuordnen hat: Die Swissair liess den Grafikern die Freiheit, die Bilder in ihrem Stil zu gestalten. Das Resultat, so Gauch: Die Poster von damals wirken lebendiger als die heutigen. Fünf der mehr als 100 Auktionsplakate bespricht er in der Bildstrecke. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 10.03.2013, 20:28 Uhr

Artikel zum Thema

Swissair auf dem Verkaufstisch

Das Logo des Swiss-Vorgängers macht selbst altmodische Krawatten wertvoll. Vom Mythos der in Konkurs geratenen Airline profitieren zwei Swiss-Flugbegleiter. Der 8. Teil der Flughafen-Serie. Mehr...

Der ewige Mythos Swissair

Hintergrund Auch zehn Jahre nach ihrem Ende zieht die Schweizer Airline noch immer viele in ihren Bann. Ein neues Buch zeigt Bilder aus der 70-jährigen Firmengeschichte. Mehr...

Swissair hebt wieder ab

Sie war der Stolz der Nation: Die Swissair. Nach dem Grounding entstand die neue Airline Swiss. Jetzt fliegt eine private US-Fluggesellschaft wieder unter dem Namen Swissair. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Grüner Nebel: An einer Demonstration in Lille gegen die Arbeitsreform des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hält ein Demonstrant eine rauchende Fackel in der Hand. (21. September 2017)
(Bild: AP Photo/Michel Spingler) Mehr...