So wird das Zolli-Ozeanium in Basel aussehen

Der Zoo Basel lässt die Katze aus dem Sack: Ein Zürcher Architekturbüro wird das für 2019 geplante Ozeanium auf der Heuwaage realisieren. Sehen Sie die ersten Visualisierungen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Seacliff» heisst das Siegerprojekt für das geplante Zolli-Ozeanium auf der Heuwaage. Der Entwurf stammt aus der Feder von Boltshauser Architekten aus Zürich. Der 60 bis 80 Millionen teure Bau soll ab 2019 die Besucher in das für die Schweiz einzigartige Grossaquarium mitten in der Stadt locken.

«Das Ozeanium wird Steinenvorstadt, Heuwaage, Nachtigallenwäldeli und Zoo optimal miteinander verbinden», sagte ein hocherfreuter Zolli-Direktor am Dienstagvormittag vor den Medien. Mit Öffnungszeiten bis weit in die Nacht hinein werde das Ozeanium die Heuwaage zu einem lebendigen Treffpunkt aufwerten und den Zolli optimal ergänzen.

Viele spektakuläre Projekte eingereicht

Warum sich die Jury mit Vertretern des Basler Baudepartements, des Zolli sowie mehreren Architekten ausgerechnet für das Projekt «Seacliff» entschieden hat, erklärte Kantonsbaumeister Fritz Schumacher: «Die ausgewählte Architektursprache des Siegerprojekts entspricht mit ihrer Zurückhaltung aber am ehesten dem angestrebten Erscheinungsbild des Zoo Basel.» Es besetze die Heuwaage mit einem – im Vergleich zu den anderen Wettbewerbsarbeiten – kleineren oberirdischen Bauvolumen und biete so auch städtebaulich die beste Lösung.

«Die eingereichten Arbeiten haben insgesamt ein sehr hohes Niveau», sagte Schumacher. Was er damit meint, zeigt sich bei Betrachtung der weiteren Projekte, welche zum Teil spektakuläre Bauten vorsahen (siehe Bildstrecke). So zum Beispiel das zweitplatzierte Projekt «Watergate» von HHF + Burckhardt Partner oder der «Blue Cave» von Zaha Hadid, der Architektin des verworfenen Stadtcasino-Entwurfs. (jg)

Erstellt: 04.12.2012, 12:35 Uhr

Artikel zum Thema

Kommen die Grosskatzen in die Pubertät, wird es gefährlich

Zoo Zürich Wenn die Ablösung der Tiger- und Löwenkinder von der Mutter beginnt, wird der Vater zum Konkurrenten. Mehr...

Drei Tiger auf einen Streich

Eine seltene Drillingsgeburt ist in einem Zoo auf der indonesischen Insel Sumatra geglückt. Mehr...

Zürcher Zoo-Direktor ausgezeichnet

Der Weltverband der Zoologischen Gärten hat Alex Rübel mit dem Heini Hediger Award ausgezeichnet. Mehr...

Bildstrecke

Das grösste Aquarium der Welt

Das grösste Aquarium der Welt Mit Meerblick von unten: Auf der Insel Sentosa vor Singapur kann man neuerdings in Unterwassersuiten übernachten.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...