Zum Hauptinhalt springen

Alt werden daheim oder im Heim? (Teil 2)

Die Antwort auf zwei weitere Leserfragen zum Lebensabend.

Institutionen schränken die individuelle Autonomie ein: Pflegezentrum Bethlehemacker in Bern. Foto: Gaëtan Bally (Keystone)
Institutionen schränken die individuelle Autonomie ein: Pflegezentrum Bethlehemacker in Bern. Foto: Gaëtan Bally (Keystone)

Natürlich daheim alt werden und nicht im Heim, wie Sie letze Woche in Ihrer Kolumne schrieben: Leider vergessen Sie, verehrter Herr Schneider, dass nicht alle Leute diese Wahl haben und im Heim durchaus ein würdevolles Leben leben können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Institution werden dafür ausgebildet, die Autonomie jeder einzelnen Person zu unterstützen. Ich lade Sie gerne ein, einen Heimalltag mitzuerleben, um sich selbst ein Bild davon zu machen. Nur so könnten ihre stereotypen Annahmen revidiert und Falschaussagen verhindert werden. D.K.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.