Zum Hauptinhalt springen

Ansturm auf die Partydrogen-Klinik

In der britischen Hauptstadt wurde die erste Club Drug Clinic eröffnet. Partydrogen-Süchtige sollen sich hier gratis behandeln lassen können. Nun wird die Klinik von Patienten überrannt.

Wo Party ist, da sind auch Drogen: Jedes Jahr beschlagnahmt die Polizei im Rahmen der Zürcher Street-Parade kiloweise Designerdrogen.
Wo Party ist, da sind auch Drogen: Jedes Jahr beschlagnahmt die Polizei im Rahmen der Zürcher Street-Parade kiloweise Designerdrogen.
Keystone

Seit Dienstag dieser Woche hat London seine erste Entzugsklinik, die auf Partydrogen spezialisiert ist. Die neu eröffnete Club Drug Clinic ist im Londoner Spital Chelsea & Westminster untergebracht. Einzigartig an der Klinik ist nicht nur der Fakt, dass sie sich ausschliesslich auf die Problematik von Partydrogen spezialisiert hat, sondern auch dass es sich um eine NHS-Klinik handelt. NHS (National Health System) bezeichnet das staatliche Gesundheitssystem Grossbritanniens und bietet jeder in Grossbitannien wohnhaften Person kostenlose medizinische Versorgung (Hausarzt und Krankenhaus).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.