Zum Hauptinhalt springen

Apéro – so trinkt man in der Schweiz

Was denken Expats über die Schweizer Trinkkultur? Eine Amerikanerin, ein Deutscher und ein Schwede erzählen.

Anstossen bei jeder Gelegenheit? In der fünften Folge unserer Expatserie geht es um Cüpli, gespritzten Weisswein und Kirsch.

Anstossen, sich in die Augen schauen müssen und auch mal unter der Woche ein Gläschen Wein trinken. So wird die Schweizer Trinkkultur beschrieben.

Was unsere drei Expats sonst noch an der Schweizer Apéro-Kultur schätzen und über was sie schmunzeln mussten, erzählen sie im Video (oben).

In unserer Videoserie geht es um Ausländerinnen und Ausländer, die in der Schweiz leben und arbeiten. Doch nicht immer fällt es ihnen leicht, sich mit den Schweizer Eigenarten zu arrangieren.

Letzte Folge verpasst?

«Goooooooooooaaaaaaal!» – Torjubel, Nationalhymne, Fussballkommentatoren: Wie Expats die Fussball-Euphorie in der Schweiz wahrnehmen, verraten sie im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch