Zum Hauptinhalt springen

Bauern reissen sich um Cannabis-Anbau

Berner Gras für Berner Kiffer: Dutzende Landwirte möchten Hanf säen, der in einem Pilotprojekt in Apotheken verkauft werden soll.

Cannabis als neue Einnahmequelle: Nicht wenige Berner Bauern würden lieber heute als morgen wieder Hanf ansäen.
Cannabis als neue Einnahmequelle: Nicht wenige Berner Bauern würden lieber heute als morgen wieder Hanf ansäen.
Franziska Scheidegger

Berner Bauern wittern das Geschäft: Der frühere Berner BDP-Präsident und Nationalrat Heinz Siegenthaler will wieder Gras anbauen. Nicht etwa für den Eigenbedarf, sondern für ein Cannabis-Pilotprojekt der Stadt Bern. Dieses sieht vor, in ausgewählten Apotheken Marihuana an 1'000 Berner Kiffer zu verkaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.