Zum Hauptinhalt springen

Darf man Fremde nach ihrer Herkunft fragen?

«Woher kommst du?» klingt für die einen bloss neugierig – für andere schon aggressiv. Über die Grenzen der moralisch einwandfreien Sprache.

Ein Ire? Nicht jeder Rothaarige lebt auf einer Insel. Foto: Keystone
Ein Ire? Nicht jeder Rothaarige lebt auf einer Insel. Foto: Keystone

Die neue, an vielen westlichen Universitäten heimisch gewordene Sprech- und Denkkultur wurde in den Medien ausgiebig verhandelt. Die Paradebeispiele sind bekannt. Gastvorträge bekannter Persönlichkeiten, die einer lautstarken Gruppe von Studenten nicht passen, werden mit Hinweis auf Sicherheitsbedenken kurzfristig abgesagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.