Zum Hauptinhalt springen

Das illustrierte Porträt

Namhafte Publikationen wie «Rolling Stone» oder «The New Yorker» schätzen die Kunstform des gemalten Porträts. Jetzt zeigt ein Bildband die besten Illustratoren aus aller Welt.

Die Illustration ist ein beliebtes Stilmittel für Zeitungen und Magazine. Die wohl anspruchsvollste Sparte ist das Porträt, das gerne als kreative Alternative zum fotografierten Abbild zum Zug kommt.

Der Bildband «Illustration Now! Portraits» zeigt exklusive Arbeiten von über 80 Illustratoren aus aller Welt. Viele der Zeichnungen wurden für namhafte Publikationen wie «Rolling Stone» oder «The New Yorker», bekannt für seine hochwertigen Illustrationen, angefertigt.

Die Techniken reichen heutzutage von klassischen Verfahren wie Ölgemälden oder Bleistiftzeichnungen bis zu komplett am Computer angefertigten Porträts oder gar dreidimensionalen Collagen, die wiederum abfotografiert werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch