Zum Hauptinhalt springen

Das Outo

Autofahren ist bei den Jungen out, wie eine Studie des Bundes jüngst zeigte. In unserer Umfrage wollten wir herausfinden, warum das so ist. Rund 3000 Leute nahmen teil. Die Resultate.

Junge Schweizer fahren weniger Auto, hat der Bund kürzlich in einer Studie festgestellt. Laut Experten liegt es am gut ausgebauten ÖV (wir berichteten), aber auch am gestiegenen Bildungsniveau im Land: Immer mehr junge Schweizer sind länger in der Ausbildung und leisten sich erst ein Auto, wenn der Lohn fliesst. Wir wollten zudem wissen: Ist Autofahren nicht mehr angesagt? Und was bedeutet das Auto für Sie?

Es standen zwei Umfragen zur Verfügung: eine für über 18-Jährige sowie eine für unter 18-Jährige. Die Resultate geben teilweise Aufschluss darüber, warum Junge heute weniger Auto fahren als früher:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.