Zum Hauptinhalt springen

Das verflixte 25. Jahr

Schwarzenegger und Shriver gehen nach 25 Jahren Ehe getrennte Wege. Auch in der Schweiz nehmen Scheidungen im Alter rasant zu. Ein Fachmann erklärt wieso und zeigt, was man dagegen machen kann.

Im Januar 2007 war die Welt von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver noch in Ordnung. Nun hat das Paar nach 25 Jahren Ehe seine Trennung bekannt gegeben.
Im Januar 2007 war die Welt von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver noch in Ordnung. Nun hat das Paar nach 25 Jahren Ehe seine Trennung bekannt gegeben.
Reuters
I am American: Ein stolzer Arnold Schwarzenegger zeigt 1983 seine Einbürgerungsurkunde an der Seite seiner Verlobten, der demokratischen Journalistin Maria Shriver.
I am American: Ein stolzer Arnold Schwarzenegger zeigt 1983 seine Einbürgerungsurkunde an der Seite seiner Verlobten, der demokratischen Journalistin Maria Shriver.
Keystone
26. Oktober 2010: Maria Shriver hält eine Rede anlässlich der Women's Conference in Long Beach. Schon damals liess sie verlauten, dass sie «sich mehr auf sich selber konzentrieren» wolle.
26. Oktober 2010: Maria Shriver hält eine Rede anlässlich der Women's Conference in Long Beach. Schon damals liess sie verlauten, dass sie «sich mehr auf sich selber konzentrieren» wolle.
Reuters
1 / 9

Die Nachricht einer Scheidung erschüttert heutzutage praktisch niemanden mehr, zu gross ist die Zahl der sich trennenden Paare: In der Schweiz wird praktisch jede zweite Ehe geschieden. Im Fall der Anfang dieser Woche bekannt gewordenen Trennung des Ex-Gouverneurs Arnold Schwarzenegger und seiner Frau, der Journalistin Maria Shriver, war das Erstaunen trotzdem gross. Einerseits, weil das ungleiche Paar als Traumpaar galt, andererseits, weil sie schon seit 25 Jahren verheiratet waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.