Zum Hauptinhalt springen

Der Abbruch-Weltrekord

Sven Goebel baute aus 300’000 Bierdeckeln ein Gebäude. Das ist Weltrekord – aber erst, wenn bewiesen ist, dass kein Leim verwendet wurde. Also los.

Die Einsturz-Aktion war erforderlich, um zu demonstrieren, dass Sven Goebel ohne Kleber gearbeitet hatte - die entscheidende Voraussetzung dafür, um ins Guinessbuch der Rekorde eingetragen zu werden. Diesem Eintrag steht jetzt nichts mehr im Wege. Drei Monate und fünf Tage hatte Sven Goebel an seinem Haus mit 66 Quadratmeter Grundfläche, und kompletter Inneneinrichtung gestapelt. Und dabei 300’000 Bierdeckel verbaut. Nun ist der Spass zu Ende.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch