Zum Hauptinhalt springen

Der Doktor nach dem Roulette

Psychologe Renanto Poespodihardjo behandelt Spielsüchtige. Wie er arbeitet und was ihm am meisten Sorge macht.

«Es findet eine Umverteilung statt, und das stört mich»: Renanto Poespodihardjo.
«Es findet eine Umverteilung statt, und das stört mich»: Renanto Poespodihardjo.

Wer erst seinen Lohn und dann Kredite und schliesslich das Geld seiner Frau oder das Vermögen seiner Eltern verspielt hat, in der Folge kriminell wurde beim Versuch, das Verlorene wieder hereinzubringen, weil er dem Wort verfiel, das die Branche für seine Sucht bereithält, nämlich Glücksspiel, obwohl kein Glück im Spiel ist und es nicht um das Spielen geht, sondern einzig um das Verlieren: Der läuft möglicherweise diesen langen, fensterlosen Raum entlang und findet sich in einem hellen Behandlungszimmer ein, in der Universitären Psychiatrischen Klinik Basel am Stadtrand, Gebäude U, zweiter Stock.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.