Zum Hauptinhalt springen

Der Sohn ist tot – und ich bin wütend auf ihn

Wie kann man weitermachen, wenn sich das Kind das Leben genommen hat? Man muss verzeihen, sagt ein betroffener Vater.

Warum? Wieso jemand Suizid begeht, das kann man nicht begreifen, nur irgendwann akzeptieren. Foto: Getty Images
Warum? Wieso jemand Suizid begeht, das kann man nicht begreifen, nur irgendwann akzeptieren. Foto: Getty Images

Der jüngste meiner drei Söhne heisst Luis. An einem Sonntagmorgen Mitte Oktober hat er sich das Leben genommen. Einfach so. Eine Woche vor seinem Tod hat er sich eine Jeans gekauft, drei Tage vorher das neue iPhone. Einen Abschiedsbrief gab es nicht, nur einem Freund hat er noch eine Nachricht geschrieben: «Du bist wie ein Bruder.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.