Zum Hauptinhalt springen

Die Genfer Sklavin auf der Freewinds

Zwölf Jahre lang wurde Valeska Guider an Bord des schwimmenden Hauptquartiers der Scientologen festgehalten. In der Zeitung «Le Matin» schildert sie ihren langen Leidensweg.

... Scientologen wie Tom Cruise. Der Schauspieler ist ein glühender Anhänger der Sekte. Hier spricht er zur Eröffnung einer neuen «Kirche» in Madrid im September 2004.
... Scientologen wie Tom Cruise. Der Schauspieler ist ein glühender Anhänger der Sekte. Hier spricht er zur Eröffnung einer neuen «Kirche» in Madrid im September 2004.
Keystone
1 / 1

Was verbirgt die Freewinds, diese Luxusjacht, die in der Karibik kreuzt und die Fahne der Scientologen hisst? Für die einen ist sie ein Ort für religiöse Einkehr und Studium. Für andere ist sie ein «schwimmender Vatikan», auf dem die Geheimschriften der Organisation versteckt sein sollen. Die Wirklichkeit könnte noch dunkler sein, wenn man Valeska Guiders Zeugenbericht vor ein paar Tagen auf dem amerikanischen Fernsehsender ABC glauben will. Die gebürtige Genferin erzählte dort, sie sei während zwölf Jahren an Bord der Freewinds festgehalten worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.