Zum Hauptinhalt springen

«Die Momente neben dem Fussballplatz sind spannender»

Besondere Momente auf dem Rasen, Emotionen neben dem Platz: Reinaldo Coddou H. präsentiert im Bildband «Kunstschuss» den Fussball aus einer besonderen Perspektive. Der Fotograf über Spieler, die den Pokal mit ins Bett nehmen, und die heutige Scheinwelt bei den Profis.

Anatol Heib
Weltmeisterschaft 1958 in Schweden: Im Quartier der Brasilianer in Hindas verpasst «Medizinmann» Americo Pelé eine Spritze.
Weltmeisterschaft 1958 in Schweden: Im Quartier der Brasilianer in Hindas verpasst «Medizinmann» Americo Pelé eine Spritze.
© HORSTMÜLLER GmbH
Was soll ich mit dieser Medaille? Italiens Captain Franco Baresi steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Er hat mit seiner Mannschaft soeben im Penaltyschiessen den WM-Final gegen Brasilien verloren.
Was soll ich mit dieser Medaille? Italiens Captain Franco Baresi steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Er hat mit seiner Mannschaft soeben im Penaltyschiessen den WM-Final gegen Brasilien verloren.
WM 1982: Gleich sechs belgische Gegenspieler bestaunen ehrfürchtig Argentiniens Diego Maradona, der seinen Karrierehöhepunkt aber an der WM 1986 in Mexiko erleben wird. Doch bereits vier Jahre zuvor war der Respekt gross. Kein Belgier will der Erste sein, der von ihm ausgedribbelt wird.
WM 1982: Gleich sechs belgische Gegenspieler bestaunen ehrfürchtig Argentiniens Diego Maradona, der seinen Karrierehöhepunkt aber an der WM 1986 in Mexiko erleben wird. Doch bereits vier Jahre zuvor war der Respekt gross. Kein Belgier will der Erste sein, der von ihm ausgedribbelt wird.
© Steve Powell /Allsport
Die Spieler des Hamburger Sportvereins im Lauftraining: Jürgen Milewski, Thomas von Heesen, Ditmar Jakobs, Wolfgang Rolff und Uwe Hain, begleitet von Trainer Ernst Happel auf dem Motorrad.
Die Spieler des Hamburger Sportvereins im Lauftraining: Jürgen Milewski, Thomas von Heesen, Ditmar Jakobs, Wolfgang Rolff und Uwe Hain, begleitet von Trainer Ernst Happel auf dem Motorrad.
©Witters
Rasenreparatur nach einem Fussballspiel im Bökelberg-Stadion Mönchengladbach.
Rasenreparatur nach einem Fussballspiel im Bökelberg-Stadion Mönchengladbach.
©ChristophBuckstegen
Schattenspender für die Spieler – ist der Baum, der sich auf ihrem Bolzplatz in São Paulo erhebt, eher ein zusätzlicher Gegenspieler. Wenig lauffreudige Schiedsrichter geniessen unter seiner Krone hingegen beste Arbeitsbedingungen.
Schattenspender für die Spieler – ist der Baum, der sich auf ihrem Bolzplatz in São Paulo erhebt, eher ein zusätzlicher Gegenspieler. Wenig lauffreudige Schiedsrichter geniessen unter seiner Krone hingegen beste Arbeitsbedingungen.
©Fotogloria
Bobby Moore, Captain des FA-Cup-Siegers West Ham, zeigt den Fans, die zum Fenster der Umkleidekabine hochgeklettert sind, stolz den Pokal. (1964)
Bobby Moore, Captain des FA-Cup-Siegers West Ham, zeigt den Fans, die zum Fenster der Umkleidekabine hochgeklettert sind, stolz den Pokal. (1964)
Colorsport
Heilige unter sich: Wenn es in Glasgow im emotions- und konfessionsgeladenen Old Firm um die Vorherrschaft in der schottischen Metropole geht, ist den Celtic-Fans für einen Sieg gegen die Rangers jede Hilfe recht, von wie weit oben sie auch kommen mag.
Heilige unter sich: Wenn es in Glasgow im emotions- und konfessionsgeladenen Old Firm um die Vorherrschaft in der schottischen Metropole geht, ist den Celtic-Fans für einen Sieg gegen die Rangers jede Hilfe recht, von wie weit oben sie auch kommen mag.
©KaiSawabe
Kopfballtraining. (1955)
Kopfballtraining. (1955)
©PictureAlliance
Die Liverpooler Spieler um Jungstar Michael Owen (am Boden) sind ebenso wie ihre Anhänger fassungslos: Owen scheiterte mit einer Torchance am italienischen Manchester-Torhüter Massimo Taibi (2. v. l.). Der FC Liverpool  verliert am 11. September 1999 im Liverpooler Anfield-Road-Stadion das Fussball-Meisterschaftsspiel der englischen Premier League gegen Manchester United mit 2:3.
Die Liverpooler Spieler um Jungstar Michael Owen (am Boden) sind ebenso wie ihre Anhänger fassungslos: Owen scheiterte mit einer Torchance am italienischen Manchester-Torhüter Massimo Taibi (2. v. l.). Der FC Liverpool verliert am 11. September 1999 im Liverpooler Anfield-Road-Stadion das Fussball-Meisterschaftsspiel der englischen Premier League gegen Manchester United mit 2:3.
Wie ein einziger Mann: Die Fankurve von Corinthians, demVerein von Sócrates, Ronaldo und Rivaldo, im Spiel gegen denPelé-Club FC Santos.
Wie ein einziger Mann: Die Fankurve von Corinthians, demVerein von Sócrates, Ronaldo und Rivaldo, im Spiel gegen denPelé-Club FC Santos.
©ReinaldoCoddou
1 / 13

Sie haben als Titelbild für den Bildband «Kunstschuss» eine Szene mit Diego Maradona an der WM 1982 ausgewählt, wie er von sechs belgischen Spielern beobachtet wird. Weshalb gerade dieses Bild? Es ist ein fantastisches Foto, weil es den wahnsinnigen Respekt der Gegenspieler zeigt. Die Belgier wirken in diesem Moment wie hypnotisiert. Und das Motiv eignet sich ideal für eigene Interpretationen. Zum Beispiel, dass keiner der belgischen Gegenspieler der Erste sein will, der von Maradona vernascht wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen