Zum Hauptinhalt springen

Die Schwingerfamilie

Immer wieder liest man von der «Schwingerfamilie». Das sind Leute, die regelmässig an Schwingfesten teilnehmen. Höchste Zeit, sich dieses Völklein auf dem Zeltplatz genauer anzusehen – ein Familienporträt.

Das sportliche Programm vom Samstag ist vorbei. Die Zuschauer verlassen die Arena.
Das sportliche Programm vom Samstag ist vorbei. Die Zuschauer verlassen die Arena.
Manuel Lopez
Das Wetter meinte es am Samstag gut mit den Schwingfans.
Das Wetter meinte es am Samstag gut mit den Schwingfans.
Manuel Lopez
Und die Schwingfans alle bekennende Oesch die Dritten Fans?
Und die Schwingfans alle bekennende Oesch die Dritten Fans?
Marcel Bieri
1 / 24

Die Väter: Sie sind bestens ausgerüstet. Kühlschränke, Dieselgeneratoren und Sackmesser. Die Herren um die fünfzig wissen, was man am «Eidgenössischen» braucht. Jahrelange Erfahrung auf Schwingplätzen zeichnet sie aus. Egal, ob Handlanger oder Direktor – alle drei Jahre treffen sie sich zum Fachsimpeln. Sie brüten über der Einteilungsliste und diskutieren über die bauernschlausten Funktionäre des Schwingsports.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.