Zum Hauptinhalt springen

«Die Wahrheit ist, die wenigsten haben Sex»

Wilhelm Schmid, Philosoph und Glücksexperte, blickt in seinem neuen Buch in die Betten – sie sind kalt und leer.

Glück, Sex oder Gefühle: Was hält eine Beziehung zusammen? Im Bild: Schauspielerin Ashley Judd spielt in «Männerzirkus» die TV-Casterin Jane Goodale. Bild: AP
Glück, Sex oder Gefühle: Was hält eine Beziehung zusammen? Im Bild: Schauspielerin Ashley Judd spielt in «Männerzirkus» die TV-Casterin Jane Goodale. Bild: AP

Herr Schmid, «Sexout», einen knalligen Titel haben Sie für Ihr neues Werk gewählt, nachdem Sie feststellten, dass das Sexleben der Deutschen eine ziemlich blutleere Angelegenheit ist.

Ich machte die Erfahrung, dass viele Menschen Probleme mit der Sexualität haben. Wir können das kaum vermuten, weil überall von Sex die Rede ist. Die Wahrheit aber ist, die wenigsten haben Sex, auch wenn uns die Medien etwas anderes vorspielen. Und die allerwenigsten haben guten Sex. Die allermeisten leiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.