Durchschaut, Theresa

Premierministerin Theresa May hat sich dabei ablichten lassen, wie sie Cricket schaut. Es sieht fürchterlich gestellt aus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Den Titel in der Disziplin «Bestes Politiker-Bild beim Sportgucken» hält immer noch Irans Präsident Hassan Rohani. Dazu kann es auch keine zwei Meinungen geben, denn bei dem Foto, aufgenommen am 16. Juni 2014 beim WM-Spiel gegen Nigeria (0:0) stimmt alles. Na ja, fast alles. Rohani sitzt auf der Couch (privat!), er trägt dabei als Präsident Jogginghose (volksnah!) und Fan-Shirt (fiebert mit!). Dass auf dem Wohnzimmertisch Nüsse, Früchte, Weingummis und Tee unangerührt stehen wie hindrapiert? Leichte Abzüge, aber geschenkt.

Jedenfalls ist das um Welten besser als die britische Premierministerin Theresa May, die sich beim EU-Gipfel hat fotografieren lassen, wie sie Cricket schaut. Die Cricket-WM findet gerade in England und Wales statt, und Cricket, das muss man in Deutschland dazuschreiben, ist den Briten recht wichtig. Aber Theresa May guckt das Match zwischen England und Indien auf einem Macbook (volksnah?), man sieht nur ihren Rücken (begeisterter Gesichtsausdruck?) und ausserdem sitzt sie nicht, sondern sie steht gebeugt vor dem Gerät. Cricket-Matches dauern bei der WM einen Tag. Niemand verfolgt ein Cricket-Match einen Tag lang gebeugt stehend vor einem Macbook. Alles an diesem Foto schreit: Theresa, mach doch mal noch ein Bild für Twitter.

Wenn man ein paar Regeln befolgt, sind Fotos beim Sportgucken für Politiker eigentlich ein PR-Elfmeter. Kann man kaum versieben. Aber Theresa May ist ja nicht mehr lange Premierministerin des Vereinigten Königreichs und wenn sie keine Cricket-Funktionärskarriere anstrebt, kommt es auf ein missglücktes Foto mehr auch nicht an.

Erstellt: 03.07.2019, 14:39 Uhr

Artikel zum Thema

Trump mischt sich in britischen Wahlkampf ein

Video Der US-Präsident bricht mit diplomatischen Gepflogenheiten und bezieht klar Position zur Nachfolge von Premierministerin May. Mehr...

Theresa May zeigt Gefühle und geht

Die Premierministerin ist weg. Endlich. So ist die Stimmung im Land. Aber auch nach ihrem Rücktritt ist die eine, die grosse Frage: Wer kann den Brexit besser umsetzen als sie? Mehr...

Wer kann das Brexit-Chaos bändigen?

Video In Grossbritannien werden mögliche Nachfolger für Theresa May diskutiert. Ein Überblick. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Das Bauhaus ist 100

Geldblog Nestlé enttäuscht den Markt

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...