Zum Hauptinhalt springen

«Eben durfte ich ein Kindlein taufen»

Walter Meier, Seelsorger am Zürcher Flughafen, hat eine vielseitige Arbeit: Er hört sich Klagen des Personals über tiefe Löhne an, steht Leuten mit Flugangst bei, spendete schon Trost bei Katastrophen.

«Als Bub las ich Kartoffeln zwischen den Rollbahnen auf», sagt Walter Meier. Foto: Dominique Meienberg
«Als Bub las ich Kartoffeln zwischen den Rollbahnen auf», sagt Walter Meier. Foto: Dominique Meienberg

Wie ist es, als Pfarrer eine normale Kirchgemeinde gegen den Flughafen Zürich einzutauschen?

Der Unterschied ist nicht gross, wie ich in 17 Jahren am Flughafen festgestellt habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.