Zum Hauptinhalt springen

Ein Topmodel im Schweigeseminar

Nadine Strittmatter sucht nach einem Weg aus ihrer Krise – und findet ihn in einem zehntägigen Meditationskurs. Das Protokoll ihres Höllenritts zur Erleuchtung.

Vipassana bezeichnet im Buddhismus eine Einsicht ins Dasein: Eine Meditationsgruppe. Foto: Getty Images
Vipassana bezeichnet im Buddhismus eine Einsicht ins Dasein: Eine Meditationsgruppe. Foto: Getty Images

Letztes Jahr schrieb ich mich für einen zehntägigen Vipassana-Schweige- und Meditationskurs in Israel ein. Ich hoffte, der Kurs würde mir etwas bringen, was mir in jenem Moment in meinem Leben gefehlt hatte. Seit Monaten war ich paralysiert von der Angst, etwas Neues auszuprobieren. Ich studierte zwar Kunstgeschichte und kreatives Schreiben, was mir gefiel – aber ich rang dabei um jede Minute Konzentration. Gleichzeitig fand ich es total irrelevant, wie bisher in der Modebranche zu arbeiten. Ich musste aus dieser Sackgasse herausfinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.