Zum Hauptinhalt springen

3250 Franken für einen Uni-Abschluss

Zu faul, keine Zeit, nicht fähig: Wie rasch Studierende im Web Ghostwriter für den Uni-Abschluss finden. Wie teuer das ist. Und warum die Institute dagegen machtlos sind.

Ein Klick genügt: Studierende finden im Internet leicht Ghostwriter-Angebote.
Ein Klick genügt: Studierende finden im Internet leicht Ghostwriter-Angebote.
Martin Rütschi, Keystone

Das Geschäft von Ghostwritern boomt in der Schweiz. Immer mehr Studierende lassen sich von Fremden gegen Bezahlung Arbeiten für die Universität schreiben. Dies zeigt ein Bericht der Sendung «Rundschau» von SRF. Darin kommt Thomas Nemet zu Wort, Geschäftsführer von Acad Write, einer der grössten Ghostwriting-Agenturen im deutschsprachigen Raum. «200 Studierende aus der Schweiz liessen 2015 ihre Arbeit von uns schreiben», bestätigt er die zunehmende Nachfrage – und Acad Write ist nur einer von zahlreichen Anbietern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.