Zum Hauptinhalt springen

Es ist alles eine Frage der Tage

Fettig oder trocken? Der Hauttyp einer Frau galt lange als simpel zu bestimmen. Jetzt setzt die Kosmetik auf Pflege, die sich am Zyklus orientiert.

Gesichtspflege: «Cyclical Skincare» passt nicht nur zur Haut, sondern auch zum Zeitgeist. Foto: Getty Images
Gesichtspflege: «Cyclical Skincare» passt nicht nur zur Haut, sondern auch zum Zeitgeist. Foto: Getty Images

Welchen Hauttyp eine Frau hat? Viele Jahrzehnte lang wurde die Frage im Grunde seltsam gedankenlos mit den Schlagwörtern «normal», «trocken» oder «fettig» beantwortet, an denen sich die Kundin am Kosmetikregal zu orientieren hatte. Jetzt bekommt die Frage allerdings eine neue ­Dimension. Denn, so lautet die jüngste Botschaft aus dem Beauty-Kosmos: Die meisten Frauen haben nicht nur einen Hauttyp, sondern drei. Und diese Erkenntnis ist ausnahmsweise gar nicht so sehr an den Haaren herbeigezogen wie manch anderer Trend, der in den vergangenen Jahren kam und wieder ging.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.