Zum Hauptinhalt springen

«Etwas Egoismus tut der Beziehung gut»

Wer weiss, was er will, kann in Konflikten mit seinem Partner gute Lösungen finden, sagt die Zürcher Psychologin Maja Storch im Interview.

«Nur wer sein eigenes Gärtchen pflegt, kann darin Gäste empfangen»: Eine Frau umarmt sich selbst. Foto: iStock
«Nur wer sein eigenes Gärtchen pflegt, kann darin Gäste empfangen»: Eine Frau umarmt sich selbst. Foto: iStock

Frau Storch, wie wird man glücklich in der Liebe?

Indem man lernt, die eigenen Bedürfnisse mitzuteilen. Viele denken, verliebt sein heisse, sich auf den anderen einzustellen. Doch es ist genau andersrum: Ich muss mich zunächst sehr gut auf mich selbst einstellen und wissen, was ich möchte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.