Zum Hauptinhalt springen

Wie kauft man neue Kleider, wenn man kaum hört und sieht?

Suzanne ist fast blind und taub. Unterwegs auf einer speziellen Shopping-Tour.

Suzanne (links) und Kommunikationsassistentin Ursi Wyss sind ein eingespieltes Team. (Foto: Kostas Maros)
Suzanne (links) und Kommunikationsassistentin Ursi Wyss sind ein eingespieltes Team. (Foto: Kostas Maros)

Suzanne* steht am Barfüsserplatz, einem der belebtesten Plätze Basels. Unzählige Trams fahren an ihr vorbei, Menschen wuseln um sie herum. Diese Menschen und Trams sind für sie nur schemenhafte Umrisse. Einige Geräusche kann sie hören. Doch gesprochene Sprache ist für die 70-Jährige unverständlich, «wie Salat», sagt sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.