Zum Hauptinhalt springen

GA mit Löchern

Sommerzeit ist Reisezeit. Da sind auch Postautofahrten über Alpenpässe beliebt. Doch hier und anderswo müssen auch Besitzer des Generalabonnements draufzahlen. Wo und warum das so ist.

Hier ist das GA gültig: Eine SBB-Zugbegleiterin kontrollier ein Generalabonnement im ICN von Zürich nach Genf. (29. Mai 2013)
Hier ist das GA gültig: Eine SBB-Zugbegleiterin kontrollier ein Generalabonnement im ICN von Zürich nach Genf. (29. Mai 2013)
Christian Beutler, Keystone
Hier müssen GA-Besitzer ein Alpine-Ticket kaufen: Postautostrecke zum Mattmark-Staudamm im Wallis.
Hier müssen GA-Besitzer ein Alpine-Ticket kaufen: Postautostrecke zum Mattmark-Staudamm im Wallis.
Postauto
Achtung, Zuschlag: Die SBB weisen beim Online-Billettkauf auf zuschlags- und reservationspflichtige Strecken hin.
Achtung, Zuschlag: Die SBB weisen beim Online-Billettkauf auf zuschlags- und reservationspflichtige Strecken hin.
Screenshot sbb.ch
1 / 5

Der Besitzer des Generalabonnements war erstaunt, als er für die Postautofahrt von Scuol nach S-charl im Unterengadin ein sogenanntes Alpine-Ticket kaufen musste. Er war davon ausgegangen, dass er mit seinem GA freie Fahrt bei allen öffentlichen Transportmitteln des Landes hätte und keinen Zuschlag mehr bezahlen müsste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.