Zum Hauptinhalt springen

Gefahr durch Bevölkerungswachstum und Klimawandel

Die grosse Nachfrage nach Nahrungsmitteln und die volatilen Preise beunruhigen die Rohstoffhändler. Gestern trafen sie sich zum Rohstoffgipfel in Lausanne.

Einer der Märkte, wo die Nachfrage nach Rohstoffen in den nächsten Jahren besonders stark zunehmen wird: China.
Einer der Märkte, wo die Nachfrage nach Rohstoffen in den nächsten Jahren besonders stark zunehmen wird: China.
Keystone

Die Rohstoffhändler müssten frohlocken. Die Weltbevölkerung wächst sprunghaft, bis 2050 werden gemäss Berechnungen der UNO 9,1 Milliarden Menschen auf der Erde leben – 2,1 Milliarden mehr als heute. Somit wird die Nachfrage nach Rohstoffen langfristig ansteigen, und sie nimmt heute schon rapide zu, besonders in den Wachstumsmärkten China, Indien oder Brasilien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.