Zum Hauptinhalt springen

Gesucht: Bildhübsches Mädchen aus gutem Haus

Mutter und Vater suchen die Richtige für ihren Sohn. Kommt das gut? Eine Kontaktanzeige, drei Geschichten.

Welche Blüten kann diese Anzeige tragen? «Das Magazin» bat zwei Autorinnen und einen Autor um Antwort. Foto: Lêmrich
Welche Blüten kann diese Anzeige tragen? «Das Magazin» bat zwei Autorinnen und einen Autor um Antwort. Foto: Lêmrich

Aus gutem Hause

Von Juli Zeh Sie sind also Betty. Ich darf doch Betty zu Ihnen sagen?» Das Ganze war eine Scheissidee. Carmen hatte die Anzeige in der Tageszeitung gefunden, sie fand das superlustig und meinte, ich wäre genau das, was diese Leute suchten. «Dann hast du wenigstens mal etwas zu erzählen», sagte sie. Carmen vertrat die Auffassung, dass mein Leben sterbenslangweilig sei. Weil ich mein Studium ernst nahm, wenig ausging und seit längerer Zeit keinen Freund hatte. Eigentlich mochte ich mein Leben. Aber wenn Carmen davon sprach, bekam ich es manchmal mit der Angst. Aus ihrem Mund klang es, als wäre ich mit zwanzig auf dem besten Weg, eine Vollspiesserin zu werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.