Zum Hauptinhalt springen

Herr Doktor, wie krank sind wir eigentlich?

Fast jede Krankengeschichte beginnt beim Hausarzt. Fühlen wir uns nicht gut, landen wir bei ihm – und mit uns die physischen und psychischen Malaisen unserer Gesellschaft. Was führt uns heute in die Sprechstunde? Woran leiden wir? Zwei Hausärzte aus Stadt und Land erzählen.

Schaad

Der Stadtarzt: «Manche möchten einfach mal in die Röhre»

Urs Schneider-Möhr ist seit 20 Jahren Hausarzt an der Langstrasse in Zürich. Einige Patienten wollen extra an ihrem Geburtstag einen Termin bei ihm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.